SJB FondsEcho. Fondak A EUR (WKN 847101, ISIN DE0008471012). SJB-MiFID-Risikoklasse: 5.

18. November 2015 von um 17:35 Uhr
SJB FondsEcho. Analytisch. Wöchentlich. Verständlich. SJB. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

SJB FondsEcho. Analytisch. Wöchentlich. Verständlich. SJB. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Wenn überhaupt irgendein deutscher Aktienfonds den Titel „FondsKlassiker“ verdient hat, so ist es ohne Frage der Fondak. Er ist Deutschlands ältester Aktienfonds und zugleich das erste FondsProdukt hierzulande, das den stolzen Wert von 65 Jahren erreicht hat. Trotz seines Eintritts ins „Rentenalter“ ist der Fondak aber quicklebendig und einer der größten Fonds für deutsche Aktien, der mit seiner langfristig überdurchschnittlichen Wertentwicklung überzeugt. Wem es als FondsAnleger vergönnt war, den Fondak A EUR (WKN 847101, ISIN DE0008471012) seit seiner Auflegung am 30. Oktober 1950 bis zu dessen 65. Geburtstag zu halten, der kann sich über eine geradezu exorbitante Wertentwicklung von +71.012,78 Prozent in Euro freuen.

Die Qualität dieser nicht nur in absoluten Zahlen beeindruckenden Performance wird noch besser erfassbar, wenn man die vom Fondak seit Auflage erzielte Rendite von +10,63 Prozent p.a. auf Eurobasis betrachtet – Investoren erhielten hier über Jahrzehnte hinweg mit ihrer Anlage in deutschen Aktien zweistellige Renditen.

FondsManager Ralf Walter, der den FondsKlassiker seit Oktober 2012 verwaltet, hat den als Benchmark verwendeten deutschen Aktienindex DAX in seiner gut dreijährigen Amtszeit übertreffen können und damit die Erfolgsstory des Fondak fortgesetzt, der sich seit Auflage deutlich besser als der breite deutsche Aktienmarkt entwickelt hat. Mit welcher Schwerpunktlegung gelingt dem von Allianz Global Investors betreuten FondsProdukt sein nachhaltiger Performancevorsprung zum Markt?

Aktienstratege Walter betont, dass der Fokus im Portfolio des Fondak auf deutschen Standardwerten mit einer exzellenten Marktpositionierung sowie aussichtsreichen Nebenwerten liegt. Dabei verfolgt er innerhalb des mit einem Volumen von 2,01 Milliarden Euro ausgestatteten Fonds einen an Value-Prinzipien orientierten Investmentstil. Von der langfristigen Attraktivität deutscher Aktien zeigt sich der FondsManager auch in der aktuellen Marktsituation überzeugt: Viele Unternehmen seien trotz des ambitionierten DAX-Niveaus attraktiv bewertet, da sie im aktuellen Zinsumfeld durch ihre hohe Dividendenrendite überzeugen können. Vor allem vor dem Hintergrund der anhaltend lockeren Geldpolitik der Europäischen Zentralbank sieht Walter Anleger auf der Suche nach Alternativen zu den niedrig verzinsten Schuldpapieren. Hiervon sollten deutsche Aktien profitieren, zumal die Produkte deutscher Unternehmen rund um die Welt gefragt seien, wie Deutschlands Status als drittgrößte Exportnation weltweit zeige. Wie sieht die Strategie des dienstältesten Deutschlandfonds im Detail aus?

Dies können Sie lesen auf der SJB Antizyklikseite.

Gerd_Bennewirtz_Volker_Zenk_FondsEcho_F5612

[top]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*