Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

teaser_mitarbeiter_VZ_blog_300_200_02Nicht nur in Europa bieten Titel kleinerer Unternehmen eine Reihe von Vorteilen gegenüber den Aktien von Großkonzernen. Gerade im aktuellen Börsenumfeld haben Firmen aus dem unteren Drittel der Marktkapitalisierung durch ihre Dynamik und Innovationskraft Vorzüge gegenüber ihren Pendants aus dem Large-Cap-Bereich aufzuweisen. Denn in einer Welt mit einer sehr hohen Ertragskorrelation ist es für die Small Caps ein wichtiger Vorteil, sich von den anderen Anlageklassen zu unterscheiden. Small Caps können die so dringend benötigte Diversifikation ins Portfolio bringen, da sie durch abweichende Geschäftsmodelle, Endmärkte oder Ertragsstrukturen sich anders bewegen als die Large Caps des gleichen Anlagesegments. Hinzu kommt: Small Caps sind die Nutznießer von europäischen Initiativen, die auf eine Stärkung der regionalen Wirtschaft zielen.

 

Mehr auf fonds-antizyklik-sjb.de

Schlagworte:
[top]

teaser_mitarbeiter_VZ_blog_300_200_02Nicht nur in Europa bieten Titel kleinerer Unternehmen eine Reihe von Vorteilen gegenüber den Aktien von Großkonzernen. Gerade im aktuellen Börsenumfeld haben Firmen aus dem unteren Drittel der Marktkapitalisierung durch ihre Dynamik und Innovationskraft Vorzüge gegenüber ihren Pendants aus dem Large-Cap-Bereich aufzuweisen. Denn in einer Welt mit einer sehr hohen Ertragskorrelation ist es für die Small Caps ein wichtiger Vorteil, sich von den anderen Anlageklassen zu unterscheiden. Small Caps können die so dringend benötigte Diversifikation ins Portfolio bringen, da sie durch abweichende Geschäftsmodelle, Endmärkte oder Ertragsstrukturen sich anders bewegen als die Large Caps des gleichen Anlagesegments. Hinzu kommt: Small Caps sind die Nutznießer von europäischen Initiativen, die auf eine Stärkung der regionalen Wirtschaft zielen.

 

Mehr auf fonds-antizyklik-sjb.de

Schlagworte:
[top]

teaser_mitarbeiter_VZ_blog_300_200_02Nicht nur in Europa bieten Titel kleinerer Unternehmen eine Reihe von Vorteilen gegenüber den Aktien von Großkonzernen. Gerade im aktuellen Börsenumfeld haben Firmen aus dem unteren Drittel der Marktkapitalisierung durch ihre Dynamik und Innovationskraft Vorzüge gegenüber ihren Pendants aus dem Large-Cap-Bereich aufzuweisen. Denn in einer Welt mit einer sehr hohen Ertragskorrelation ist es für die Small Caps ein wichtiger Vorteil, sich von den anderen Anlageklassen zu unterscheiden. Small Caps können die so dringend benötigte Diversifikation ins Portfolio bringen, da sie durch abweichende Geschäftsmodelle, Endmärkte oder Ertragsstrukturen sich anders bewegen als die Large Caps des gleichen Anlagesegments. Hinzu kommt: Small Caps sind die Nutznießer von europäischen Initiativen, die auf eine Stärkung der regionalen Wirtschaft zielen.

 

Mehr auf fonds-antizyklik-sjb.de

Schlagworte:
[top]

teaser_mitarbeiter_VZ_blog_300_200_02Nicht nur in Europa bieten Titel kleinerer Unternehmen eine Reihe von Vorteilen gegenüber den Aktien von Großkonzernen. Gerade im aktuellen Börsenumfeld haben Firmen aus dem unteren Drittel der Marktkapitalisierung durch ihre Dynamik und Innovationskraft Vorzüge gegenüber ihren Pendants aus dem Large-Cap-Bereich aufzuweisen. Denn in einer Welt mit einer sehr hohen Ertragskorrelation ist es für die Small Caps ein wichtiger Vorteil, sich von den anderen Anlageklassen zu unterscheiden. Small Caps können die so dringend benötigte Diversifikation ins Portfolio bringen, da sie durch abweichende Geschäftsmodelle, Endmärkte oder Ertragsstrukturen sich anders bewegen als die Large Caps des gleichen Anlagesegments. Hinzu kommt: Small Caps sind die Nutznießer von europäischen Initiativen, die auf eine Stärkung der regionalen Wirtschaft zielen.

 

Mehr auf fonds-antizyklik-sjb.de

Schlagworte:
[top]

teaser_mitarbeiter_VZ_blog_300_200_02Ein Investmentfonds, der nach Stockpicking-Kriterien ausgewählte, attraktiv bewertete Aktien aus dem „neuen Europa“ zu seinem Anlageuniversum erklärt – klingt vielversprechend. Dieses neue Europa – wo ist es nach Auffassung der estnischen FondsGesellschaft Trigon Capital Group lokalisiert? FondsManager Mehis Raud, der den Trigon New Europe Fund verwaltet, nennt als Investmentschwerpunkte seines FondsProduktes die neuen EU-Mitgliedsstaaten seit 2004 sowie solche Länder, die voraussichtlich bald der Europäischen Union beitreten werden. Der besondere Fokus liegt auf Investitionen in Polen, Ungarn, Rumänien und Slowenien, aber auch Kroatien, Bulgarien und die baltischen Länder sind Bestandteile des geographischen Universums. Titel aus Österreich, die über ein besonderes Osteuropa-Exposure verfügen, sowie türkische Aktien runden die Länderallokation ab.

 

Mehr auf fonds-antizyklik-sjb.de

Schlagworte:
[top]

teaser_mitarbeiter_VZ_blog_300_200_02Ein Investmentfonds, der nach Stockpicking-Kriterien ausgewählte, attraktiv bewertete Aktien aus dem „neuen Europa“ zu seinem Anlageuniversum erklärt – klingt vielversprechend. Dieses neue Europa – wo ist es nach Auffassung der estnischen FondsGesellschaft Trigon Capital Group lokalisiert? FondsManager Mehis Raud, der den Trigon New Europe Fund verwaltet, nennt als Investmentschwerpunkte seines FondsProduktes die neuen EU-Mitgliedsstaaten seit 2004 sowie solche Länder, die voraussichtlich bald der Europäischen Union beitreten werden. Der besondere Fokus liegt auf Investitionen in Polen, Ungarn, Rumänien und Slowenien, aber auch Kroatien, Bulgarien und die baltischen Länder sind Bestandteile des geographischen Universums. Titel aus Österreich, die über ein besonderes Osteuropa-Exposure verfügen, sowie türkische Aktien runden die Länderallokation ab.

 

Mehr auf fonds-antizyklik-sjb.de

Schlagworte:
[top]

teaser_mitarbeiter_VZ_blog_300_200_02Ein Investmentfonds, der nach Stockpicking-Kriterien ausgewählte, attraktiv bewertete Aktien aus dem „neuen Europa“ zu seinem Anlageuniversum erklärt – klingt vielversprechend. Dieses neue Europa – wo ist es nach Auffassung der estnischen FondsGesellschaft Trigon Capital Group lokalisiert? FondsManager Mehis Raud, der den Trigon New Europe Fund verwaltet, nennt als Investmentschwerpunkte seines FondsProduktes die neuen EU-Mitgliedsstaaten seit 2004 sowie solche Länder, die voraussichtlich bald der Europäischen Union beitreten werden. Der besondere Fokus liegt auf Investitionen in Polen, Ungarn, Rumänien und Slowenien, aber auch Kroatien, Bulgarien und die baltischen Länder sind Bestandteile des geographischen Universums. Titel aus Österreich, die über ein besonderes Osteuropa-Exposure verfügen, sowie türkische Aktien runden die Länderallokation ab.

 

Mehr auf fonds-antizyklik-sjb.de

Schlagworte:
[top]