Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Das aktuelle SJB Team: FondsEcho. Von Rechts: Dr. Volker Zenk, Gerd Bennewirtz und Peter Gorynski.

Wir definieren FondsService neu! Sie interessiert der Nachhall der Ereignisse, nicht nur der Knall? Das SJB FondsEcho geht in die Tiefe und legt für Sie die verborgenen Konturen frei. Wie ein Echolot. Unsere Expertenkolumne findet zu komplizierten Zusammenhängen klare, verständliche Worte.

Ein Fonds interessiert uns im Grunde nicht. Hatten wir das schon erwähnt? Zumindest nicht das isolierte Einzelexemplar. Uns interessiert der Markt, den der Fonds verkörpert, und ob er das gut tut. Denn Ihr Geld wird nicht in den Computern der Finanzwirtschaft vermehrt, sondern in den Märkten der Re­al­wirt­schaft. Das ist die tiefe und erfahrungsgesättigte Überzeugung der SJB: Nur Geld, Geist und Arbeit zusammen sind in der Lage, Ihre finanziellen Wünsche zu erfüllen.

Im SJB FondsEcho entblättern wir für Sie Schicht um Schicht, was an einem Fonds wirklich interessiert: Warum wird dieses neue Produkt gerade jetzt aufgelegt? Was ist das Erfolgsgeheimnis des Klassikers, der heute Geburtstag hat? Kann dieser Länderfonds nach dem Putsch weiter existieren? Wie verkraftet jener Fonds die Mittelabflüsse der vergangenen drei Monate? Ist das Volumen dieses Fonds zu groß geworden, um noch unabhängig zu navigieren? Wie sichert man ein Depot gegen Schwankungen ab und mit welchen Fonds?

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Schlagworte:
[top]

teaser_mitarbeiter_VZ_blog_300_200_02Nach einem insgesamt enttäuschend verlaufenen ersten Halbjahr hat sich die charttechnische Situation beim Goldpreis zuletzt klar verbessert. Das gelbe Edelmetall konnte im Bereich der 200-Tage-Linie Unterstützung finden und vermied den Rutsch unter die psychologisch wichtige Kursmarke von 1.200 US-Dollar. Es folgte ein kräftiger Kursanstieg, der den Goldpreis wieder bis 1.265 USD nach oben trieb. Doch diese eher kurzfristigen Betrachtungen sind nicht die Hauptpunkte, die FondsManager Markus Bachmann von Craton Capital interessieren. Der Edelmetallexperte weist lieber darauf hin, welche langfristigen Argumente für ein Investment in Gold bzw. Goldminenaktien sprechen: Marktstratege Bachmann sieht einen „neuen Zyklus“ bei Edelmetallen und Rohstoffen gestartet, der sich noch ganz am Anfang befindet.

 

Mehr auf fonds-antizyklik-sjb.de

Schlagworte:
[top]

teaser_mitarbeiter_VZ_blog_300_200_02Die breit angelegte Aufwärtsbewegung an den internationalen Aktienmärkten befindet sich in ihrer Endphase, davon ist Lucio Soso von Bellevue Asset Management überzeugt: „Wir befinden uns spät im Konjunkturzyklus, und nachdem es in den Vorjahren schon große Gewinne gab, sind wir vorsichtiger geworden und haben unsere Aktien-Seite reduziert“, berichtet der Marktstratege, der den BB Global Macro Fonds verwaltet. In dem mit einem Total-Return-Ansatz operierenden Strategiefonds hat er das Aktien-Exposure deutlich verringert. Insgesamt liegt der Aktienanteil mit einer Nettoposition von 18 Prozent des Portfolios deutlich unter dem Vierjahres-Durchschnitt von 31 Prozent. Während Soso tendenziell europäische und japanische Aktien favorisiert, ist er bei amerikanischen Aktien eine Shortposition eingegangen.

 

Mehr auf fonds-antizyklik-sjb.de

Schlagworte:
[top]

teaser_mitarbeiter_VZ_blog_300_200_02Steigende Renditen am Anleihenmarkt, wie sie nach den jüngsten Zinserhöhungen der Fed in den USA längst Realität geworden sind, zeichnen sich jetzt auch für die Eurozone ab. Jüngste Äußerungen von EZB-Präsident Mario Draghi wurden von den Marktteilnehmern so interpretiert, dass auch die Europäische Zentralbank allmählich über ein Ende ihres Anleihenkaufprogramms nachdenkt und ab Mitte 2018 erste Zinsanhebungen erwägen könnte. Anziehende Renditen an den Bondmärkten stellen für die im Anleihenmarkt engagierten Investoren die Frage, wie sie sich zukünftig am besten positionieren sollten. Naheliegend ist es in diesem Marktumfeld, die Duration möglichst niedrig zu halten, um von Zinsänderungen nach oben weniger stark betroffen zu werden.

 

Mehr auf fonds-antizyklik-sjb.de

Schlagworte:
[top]

teaser_mitarbeiter_VZ_blog_300_200_02Im März 2017 konnte der Aktien-Bullenmarkt bereits seinen 8. Jahrestag feiern – an den internationalen Börsen sind in Anbetracht der auf ein Rekordniveau gestiegenen Bewertungen kaum noch weitere Zuwächse zu erwarten. Ganz im Gegenteil steigt die Gefahr für kräftigere Kurskorrekturen, eine Diversifizierung der Vermögenswerte auch über den Bereich der festverzinslichen Anlagen ist damit heute eine absolute Notwendigkeit! Doch wie soll man sich im Bereich der weltweiten Anleihenmärkte positionieren, wenn die Eingriffe der Notenbanken durch Anleihekäufe und andere geldpolitische Lockerungsmaßnahmen bald auslaufen und somit ein Fortfall der Unterstützungsmaßnahmen für den Bondsektor zu erwarten ist? Peter De Coensel von Degroof Petercam (DPAM), Leiter des Rententeams der belgischen FondsGesellschaft, sieht auch positive Aspekte für den globalen Anleihensektor: So dürften die Regierungen, angeführt von den USA, höhere Investitionen vornehmen und eine stärker nachhaltige Haushaltspolitik verfolgen, im Rahmen derer mehr Wachstum auf sozial integrativere Weise generiert wird.

 

Mehr auf fonds-antizyklik-sjb.de

Schlagworte:
[top]

teaser_mitarbeiter_VZ_blog_300_200_02An der Geldpolitik der Europäischen Zentralbank scheiden sich die Geister. Während Befürworter argumentieren, die Null- und Negativzinsen von EZB-Präsident Mario Draghi hätten mit zur Stabilisierung der europäischen Wirtschaft und Aktienmärkte beigetragen, sehen Gegner die Lage weit kritischer: Durch das massive Anleihenkaufprogramm und die beliebig verfügbare Liquidität seien die Kurse an den europäischen Finanzmärkten bis aufs Äußerste nach oben getrieben worden, so dass ein baldiger Absturz fast unvermeidlich sei. Zu den entschiedenen Kritikern von Mario Draghi zählt Nick Clay, Mitglied im Global Equity Income Team der britischen Newton Investment Management. Clay betont, dass Draghi durch seine fortgesetzte Liquiditätsschwemme den Märkten jede Menge „Zucker“ gegeben habe, dessen Entzug nun mit jedem Tag schwieriger werde.

 

Mehr auf fonds-antizyklik-sjb.de

Schlagworte:
[top]

teaser_mitarbeiter_VZ_blog_300_200_02Der indische Aktienmarkt ist im laufenden Handelsjahr einer der sich am besten entwickelnden Märkte weltweit. Eine Wertsteigerung von über 22,0 Prozent in US-Dollar hat der S&P Bombay Stock Exchange Index bereits seit Jahresbeginn 2017 zu verzeichnen, der mittelfristige Aufwärtstrend ist weiter intakt. Für die positive Stimmung der Investoren gegenüber indischen Aktien haben ein anziehendes BIP-Wachstum, die Erwartung weiter steigender Gewinne indischer Unternehmen sowie eine nicht zu lockere Geldpolitik der Zentralbank gesorgt, die die Inflationsrate in Schach hält. Das Verbrauchervertrauen befindet sich auf einem robusten Niveau, was durch die fortgesetzte Reformpolitik des indischen Ministerpräsidenten Narendra Modi begünstigt wird. Nachdem Modis BJP-Partei im größten indischen Bundesstaat Uttar Pradesh einen überzeugenden Wahlsieg erreichen konnte, hat sich bei Konsumenten wie Investoren die Auffassung durchgesetzt, dass die strukturellen Veränderungen in der Wirtschaftspolitik weitergehen werden, die für die gute Marktstimmung verantwortlich sind.

 

Mehr auf fonds-antizyklik-sjb.de

Schlagworte:
[top]

teaser_mitarbeiter_VZ_blog_300_200_02Der indische Aktienmarkt ist im laufenden Handelsjahr einer der sich am besten entwickelnden Märkte weltweit. Eine Wertsteigerung von über 22,0 Prozent in US-Dollar hat der S&P Bombay Stock Exchange Index bereits seit Jahresbeginn 2017 zu verzeichnen, der mittelfristige Aufwärtstrend ist weiter intakt. Für die positive Stimmung der Investoren gegenüber indischen Aktien haben ein anziehendes BIP-Wachstum, die Erwartung weiter steigender Gewinne indischer Unternehmen sowie eine nicht zu lockere Geldpolitik der Zentralbank gesorgt, die die Inflationsrate in Schach hält. Das Verbrauchervertrauen befindet sich auf einem robusten Niveau, was durch die fortgesetzte Reformpolitik des indischen Ministerpräsidenten Narendra Modi begünstigt wird. Nachdem Modis BJP-Partei im größten indischen Bundesstaat Uttar Pradesh einen überzeugenden Wahlsieg erreichen konnte, hat sich bei Konsumenten wie Investoren die Auffassung durchgesetzt, dass die strukturellen Veränderungen in der Wirtschaftspolitik weitergehen werden, die für die gute Marktstimmung verantwortlich sind.

 

Mehr auf fonds-antizyklik-sjb.de

Schlagworte:
[top]