Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Das aktuelle SJB Team: FondsEcho. Von Rechts: Dr. Volker Zenk, Gerd Bennewirtz und Peter Gorynski.

Wir definieren FondsService neu! Sie interessiert der Nachhall der Ereignisse, nicht nur der Knall? Das SJB FondsEcho geht in die Tiefe und legt für Sie die verborgenen Konturen frei. Wie ein Echolot. Unsere Expertenkolumne findet zu komplizierten Zusammenhängen klare, verständliche Worte.

Ein Fonds interessiert uns im Grunde nicht. Hatten wir das schon erwähnt? Zumindest nicht das isolierte Einzelexemplar. Uns interessiert der Markt, den der Fonds verkörpert, und ob er das gut tut. Denn Ihr Geld wird nicht in den Computern der Finanzwirtschaft vermehrt, sondern in den Märkten der Re­al­wirt­schaft. Das ist die tiefe und erfahrungsgesättigte Überzeugung der SJB: Nur Geld, Geist und Arbeit zusammen sind in der Lage, Ihre finanziellen Wünsche zu erfüllen.

Im SJB FondsEcho entblättern wir für Sie Schicht um Schicht, was an einem Fonds wirklich interessiert: Warum wird dieses neue Produkt gerade jetzt aufgelegt? Was ist das Erfolgsgeheimnis des Klassikers, der heute Geburtstag hat? Kann dieser Länderfonds nach dem Putsch weiter existieren? Wie verkraftet jener Fonds die Mittelabflüsse der vergangenen drei Monate? Ist das Volumen dieses Fonds zu groß geworden, um noch unabhängig zu navigieren? Wie sichert man ein Depot gegen Schwankungen ab und mit welchen Fonds?

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Schlagworte:
[top]

teaser_mitarbeiter_VZ_blog_300_200_02SJB | Korschenbroich, 21.07.2016.

Wer bei seinen Aktieninvestments in Australien den Fokus auf Bergbau unternehmen und Goldminenbetreiber legte, hatte in den letzten Jahren keine leichte Zeit. Nachgebende Rohstoffpreise sowie der mehrjährige Abwärtstrend bei den Edelmetallen Gold und Silber sorgten dafür, dass sich diese Titel vergleichsweise schwach entwickelten. Doch seit Jahresbeginn 2016 hat sich die Lage ganz erheblich aufgehellt. Insbesondere der Goldpreis konnte sich deutlich erholen und im Zuge der Unsicherheit um die Auswirkungen des „Brexit“ ein neues Zweijahreshoch erklimmen. Da zudem mit einer neuerlichen Verschiebung der für dieses Jahr anvisierten US-Zinsanhebungen zu rechnen ist, besitzt Gold nach dem Verlassen des langfristigen Abwärtstrends noch erhebliches Aufwärtspotenzial.

 

Mehr auf fonds-antizyklik-sjb.de

Schlagworte:
[top]

teaser_mitarbeiter_VZ_blog_300_200_02SJB | Korschenbroich, 14.07.2016.

Die durch den Entschluss der Briten zum Austritt aus der Europäischen Union entstandene Unsicherheit hat zu kräftigen Kursrückgängen an den europäischen wie internationalen Aktienmärkten geführt. Doch nicht alle Aktienfonds sind von den negativen Folgen des Brexit-Votums in gleichem Maße negativ betroffen worden. FondsProdukte mit Schwerpunkt auf dividendenstarken Titeln haben den Kursrutsch vergleichsweise gut verkraftet. In diese Kategorie der Investmentfonds mit einem Fokus auf regelmäßige Erträge bei gleichzeitig verminderter Schwankungsneigung gehört der Global Equity Income Fund von Henderson Global Investors. Der auf globale Dividendenaktien fokussierte Fonds will einen Mehrwert durch die international breit gestreute Anlage in ertragsstarke Einzelaktien generieren.

 

Mehr auf fonds-antizyklik-sjb.de

Schlagworte:
[top]

teaser_mitarbeiter_VZ_blog_300_200_02SJB | Korschenbroich, 07.07.2016.

In den Fokus vieler Anleger rückte Afrika in diesem Monat, als die nigerianische Währung Naira abrupt um 40 Prozent abwertete. Das Abrutschen des Wechselkurses zum US-Dollar machte wieder einmal klar, auf welche Schwankungen sich Investoren in afrikanischen Schwellenmärkten einstellen müssen. Doch die gute Nachricht für alle Anleger des von der Schweizer FondsGesellschaft Bellevue Asset Management aufgelegten BB African Opportunities Fund lässt in diesem Zusammenhang nicht lange auf sich warten: Der langfristig überaus erfolgreiche Afrikafonds hatte sein Exposure in Nigeria schon im Vorfeld zurückgefahren und war deshalb kaum von dieser negativen Entwicklung tangiert. Mit aktuell 2,8 Prozent der Portfoliozusammensetzung dient Nigeria, das aktuell unter Beobachtung im Hinblick auf ein mögliches Ausscheiden aus dem MSCI Frontier Markets Index steht, lediglich als Beimischung.

 

Mehr auf fonds-antizyklik-sjb.de

Schlagworte:
[top]

teaser_mitarbeiter_VZ_blog_300_200_02SJB | Korschenbroich, 07.07.2016.

In den Fokus vieler Anleger rückte Afrika in diesem Monat, als die nigerianische Währung Naira abrupt um 40 Prozent abwertete. Das Abrutschen des Wechselkurses zum US-Dollar machte wieder einmal klar, auf welche Schwankungen sich Investoren in afrikanischen Schwellenmärkten einstellen müssen. Doch die gute Nachricht für alle Anleger des von der Schweizer FondsGesellschaft Bellevue Asset Management aufgelegten BB African Opportunities Fund lässt in diesem Zusammenhang nicht lange auf sich warten: Der langfristig überaus erfolgreiche Afrikafonds hatte sein Exposure in Nigeria schon im Vorfeld zurückgefahren und war deshalb kaum von dieser negativen Entwicklung tangiert. Mit aktuell 2,8 Prozent der Portfoliozusammensetzung dient Nigeria, das aktuell unter Beobachtung im Hinblick auf ein mögliches Ausscheiden aus dem MSCI Frontier Markets Index steht, lediglich als Beimischung.

 

Mehr auf fonds-antizyklik-sjb.de

Schlagworte:
[top]

teaser_mitarbeiter_VZ_blog_300_200_02SJB | Korschenbroich, 30.06.2016.

Im Vorfeld des Brexit-Referendums in Großbritannien legten die Edelmetallpreise und mit ihnen die Notierungen von Goldproduzenten kräftig zu. Im Rahmen der Ungewissheit über einen möglichen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union konnte sich auch der Rohölpreis um die 50-US-Dollar-Marke stabilisieren, wobei die Zahlen zu den US-Öllagerbeständen gemischt ausfielen. Trotz eines insgesamt verhaltenen weltwirtschaftlichen Ausblicks gehören Investmentfonds aus dem Rohstoffsektor zu den besten Performern des bisherigen Anlagejahres. Investoren, die durch die lang anhaltende Baissephase im Bereich der Rohstoffunternehmen abgeschreckt wurden, kehren allmählich an den Markt zurück. Unterstützt wird diese Tendenz nicht nur durch den steigenden Goldpreis, der aus seinem langfristigen Abwärtstrend nach oben ausgebrochen ist, sondern auch durch die stabile Preisentwicklung im Ölsektor sowie bei Metallen und Erzen.

 

Mehr auf fonds-antizyklik-sjb.de

Schlagworte:
[top]

teaser_mitarbeiter_VZ_blog_300_200_02SJB | Korschenbroich, 22.06.2016.

Der rasante Kursanstieg des Goldpreises sowie die parallel hierzu stark anziehenden Notierungen von Goldproduzenten und Minenbetreibern in der ersten Jahreshälfte 2016 richten den Fokus vieler Investoren nun auf den Rohstoffmarkt als Ganzes. Tatsächlich sind nicht nur Edelmetallaktien seit Jahresbeginn in eine neue Haussephase eingetreten, sondern auch viele andere Rohstoffproduzenten befinden sich in einer Übergangsphase von einem Bären- zu einem Bullenmarkt. Trotz einer weiter volatilen Marktverfassung ist klar: Die Aussichten für Unternehmen aus dem Rohstoffsektor haben sich insgesamt verbessert; nach den Preissteigerungen im Bereich der Edelmetalle könnten jetzt auch die Industriemetalle und weitere Rohstoffe nachziehen. Rohstoffexperte Markus Bachmann, FondsManager des ganz auf Rohstoffaktien fokussierten Craton Capital Global Resources Fund, nennt die Preisentwicklung bei Kupfer und Zink als Beispiel.

 

Mehr auf fonds-antizyklik-sjb.de

Schlagworte:
[top]

teaser_mitarbeiter_VZ_blog_300_200_02SJB | Korschenbroich, 15.06.2016.

Für die aktuelle Niedrigzinsphase ist kein Ende in Sicht, zugleich nehmen die Schwankungen an den Aktienmärkten zu. Kein attraktives Marktumfeld für Investoren, die das eigene Vermögen breit streuen und bei einer möglichst niedrigen Volatilität eine solide Wertentwicklung erwirtschaften wollen. Angeschlagene Rentenmärkte und labile Aktienbörsen legen die Konsequenz nahe, sich als FondsAnleger von der Beschränkung durch Anlageklassen ganz frei zu machen. Genau dies hat sich der der Invesco Global Targeted Returns Fund (WKN A1XCZF, ISIN LU1004132640) zum Ziel gesetzt, der einen ganz speziellen Investmentansatz verfolgt. Die Maxime des breit diversifizierten Strategiefonds lautet: „In Ideen investieren“ – und das ohne jegliche Beschränkung durch Anlageklassen, Ländervorgaben oder bestimmte Sektorengewichtungen.

 

Mehr auf fonds-antizyklik-sjb.de

Schlagworte:
[top]